TV 17.04.2019 3

Besuch des Trierischen Volskfreund am 17.04.19

Am Mittwoch, den 17.04. besuchten insgesamt 27 Teil- nehmer/innen, den Trierischen Volksfreund.Dieser Besuch war von Elfriede Ambrosius, der Kulturwartin im Eifelverein, organisiert. Die Gruppe wurde von Herrn Schlegel vom TV be-grüßt und es wurde zunächst in einem Film über die Arbeit und die Aufgabendes TV dokumentiert. Im Anschluß fand eine Führung insbesonder durch die Räume, wo täglich die Tageszeitung ,Trierer Volks-freund und viele andere Zeit-schriften,


 

 

 

Hentern 1

Traumschleife Ruwer-Hochwald am 14.04.2019

Mit 36 Teilnehmer/innen fand am 14.04.2019 die Wander-ungen auf der Ruwer-Hochwald-schleife, ein Traumpfad des Saar-Hunsrücksteiges statt.Es wurde wie so oft, in 2 Gruppen gewandert.Eine Gruppe mit 21 Teilnehmer wanderte mit dem Wanderführer Uli Marmann auf der Originalschleife von 12,8 km. Marianne Dorsemagen und Gerlinde Kalkreuth führten die restlichen 15 Teilnehmer auf einer kürzeren Strecke von 8 km zurück nach Hentern. Dort fand im Landgasthof Kopp die Einkehr statt.


 

 

 

Radtour 07.04.2019 3

Eingewöhnungstour am 07.04.2019

Mit 10 Teilnehmer/innen startete die Radfahrgruppe im Eifelverein OG Wittlich die Saison. Vom Viehmarktplatz in Wittlich ging es unter Führung von Ursula Adam auf dem MMR nach Wilwerscheid. Über Diefen-bach, Olkenbach, Bausendorf wurde dann im Alftal geradelt. Bei schönem sonnigen Frühlingswetter konnten alle die schöne Tour geniessen. Die Schlußeinkehr in heimischer Gastronomie gehörte natürlich auch zu dieser Fahrt.

Bericht: Uli Marmann

Fotos: Claude Zonca


 

 

 

laude

 

 

 

Vulkanopfads 06.04. 3

Langstreckenwander-Premiere am 06.04.2019

Die Premiere der Langstrecken-wanderung hat mit der Beteili-gung von 16 Teilnehmern statt-gefunden.Gewandert wurde bei sonnigem Frühlingswetter auf dem Vulcanopfad mit Start-und Ziel in Schalkenmehren. Vorbei am Schalkenmehrener Maar ging es zunächst zum Aussichtsturm bei Steineberg ,der einen grandiosen Ausblick in die Eifel bietet.Der weitere Streckenverlauf passierte das Naturschutzgebiet Mürmes und Sangweiher, sowie das Ellscheider Trockenmaar.

 

 

 

Eifelv. Frau Holle Wanderung Bilder J. Schwind 026

Wanderung am 31.03.2019

Frau Holle in Reinsfeld

46 Eifelvereinsfreunde/innen besuchten am 31.03.2019 Frau Holle. So wird nach germanischem Volksglauben eine Felsformation bei Reinsfeld genannt und seit einiger Zeit eine Traumschleife des Saar-Hunsrücksteiges. Durch Wald,Wiesen und idyllische Bachtäler von Lauschbach und Wadrill mit mehreren Biberbauten waren 2 Gruppen unterwegs.Die eine Gruppe wanderte auf der Traumschleife ca. 8 km die andere auf dem Saar-Hunsrücksteig von

 

 

 

Vorstand 2019

Mitgliederversammlung  am 26.03.2019

Am 26.03.2019 fand im Casino in Wittlich die Mitgliederver-sammlung des Eifelvereins OG Wittlich statt. Der 1.Vorsitzende Lutz Lorenzen begrüßte 45 stimmberechtigte Mitglieder. In einer Schweigeminute wurde der seit der letzten Mitglieder-versammlung verstorbenen Mit-glieder gedacht. Anschließend wurden 15 Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft (25 Jahre, 40 Jahre, 50 Jahre ) mit einer Urkunde geehrt, davon waren 4 anwesend (25 Jahre)


 

 

 

Wanderung am 17.03.19 Bergweiler

Sonntag,17.03.2019  in

Bergweiler

Auch das schlechte Wetter konnte 22 Teilnehmer/innen nicht von 2 sehr schönen Wanderungen in Bergweiler abhalten. Karl Heinz Lenz,unser neuer Wanderführer ,zeigte den  Beteiligten seine Heimat rund um Bergweiler.Über Bruch, Galgenkreuz, Erzloch, Werthelstein ging es dann zur Schlußeinkehr nach Hupperath . Uli Marmann führte eine Gruppe durch den Failzerwald nach Hupperath.Ein schöner Tag bei teilweise Sonnenschein, endete mit der Schlußeinkehr in heimischer Gastronomie.

 

 

Aschermittwoch 2019

Aschermittwoch, am 06.03.2019

Zum traditionellen Heringsessen am Aschermittwoch waren insgesamt 50 Teilnehmer/innen ins Gasthaus Daus gekommen.

Vorher wurde vom Viehmarktplatz noch ca. 1,5 Stunden um Wittlich gewandert.Wanderwart Uli Marmann führte eine Gruppe von 27 Teilnehmer/innen bei schönem Wetter zur Einkehr ins Gasthaus Daus. Bei leckeren Heringen und guten Gesprächen ging dieser Tag zu Ende.

 

 

Stausee Biersdorf Bilder J. Schwind 007

Biersdorf am 03.03.2019

Auch der Fastnachtsonntag, hinderte die 42 Teilnehmer/innen nicht daran, an diesem Tag zu Wandern. Es ging nach Biersdorf zum Stausee , wo in 2 Gruppen gewandert wurde. Jörg Schultze führte eine Gruppe von Hamm über den Stausee hoch zum Gipfelkreuz zurück nach Echtershausen . Uli Marmann begleitete die Wandergruppe von Hermesdorf mit Rundgang um den Stausee. Dort wurden Sie vom Bus abgeholt und zur gemeinsamen Schlußeinkehr nach Echtershausen gefahren. Ein schöner Fastnachtssontag .

 

 

 

Wintergrillen 2019 4

Wintergrillen am Sportplatz in Lüxem

Mit fast 100 Teilnehmer/innen fand das diesjährige Winter-grillen am Sportplatz in Lüxem statt. Man hätte die Veranstaltung auch als Frühlingsgrillen bezeichnen können. Bei Temperaturen um die 15 ° , schmeckten trotzdem die gegrillten Würste und die selbstgebackenen Waffeln sehr gut. Für den leckeren Glühviez hätte man sich niedrigere Temeraturen gewünscht.

 

 

 

 

Wanderung am 03.02. Monreal

Wanderung am Sonntag 03.02.2019 in Monreal

Mit 42 Teilnehmer/innen wurde heute im Elztal zwischen Kehrig und Monreal gewandert.Auf Grund der Witterungsverhält-nisse, geschlossene Schnee-decke von ca. 15 cm, wurde eine gemeintschaftliche Wanderung durchgeführt.Bei zwischenzeitlichem Sonnen-schein ,waren alle von der sehr schönen Wanderstrecke begeistert.Die Wanderung wurde von Dieter Rössler geführt.

 

 

 
 
 
 

Wanderung am 30.01.2019 Foto

Wanderung am Mittwoch, 30.01.2019

 

Der Winter hatte auch in der Eifel Einzug gehalten. Bei Schneetreiben und einer geschlossenen Schneedecke von ca. 10 cm wurde heute im Kailbachtal, bei Niederkail gewandert.Die Wanderung wurde von Uli Marmann geführt. Die Wanderstrecke war ca. 6 km lang und nach ca. 2 Stunden begab man sich dann zur Schlußeinkehr.