Mendig 2

Besichtigung und Führung der Lavadome und Lavakeller in Mendig am 19.08.2020

Mit Privat-PK`s fuhren wir nach Mendig in die Lava-Dome und Lava-Keller. Die Besichtigung war ein hochinteressanter Einblick in die faszinierende Welt des Vukanismus.Wir erlebten eine ganz besondere Zeitreise in die Erdgeschichte.Dies zu erleben, zu fühlen, sehen und hören war spektakulär....Zuerst sahen wir eine computeranimierte Show, die die Geschichte zweier großer Vulkanausbrüche zeigt.

 

 

 

 

Beim Ausbruch des Wingertsberg-Vulkans floss vor etwa 200.00 Jahren ein mächtiger Lavastrom, auf dem jetzt Mendig und der Lava-Dome stehen. Noch folgenschwerer war die Explosion des Laacher-See-Vulkan vor etwa 12.900 Jahren. Weite Teile der Eifel verschwanden damals unter Bims und Asche. Nach weiteren Erläuterungen durch unseren kompotenten Führungs-Herrn ging es dann 150 Stufen in den Lava-Keller, 32 mtr. unter der Erde.Einzigartig auf der Welt sind die historischen Felsenkeller, durch den Lauf der Zeit von Menschenhand entstanden.Seh,sehr beeindruckend. Übrigens, bis 1965 waren die " Layer" ,so nannte man die Arbeiter unter Tage, noch mit dem Abbau der Basaltlave beschäftigt.Die Felsenkeller haben eine gleich bleibende Temperatur von 6-9 Grad, deshalb wurden sie auch zur Bierlagerung von 28 Brauereien genutzt. Es war ein rundum gelungener Tag mit vielen wertvollen Eindrücken. Nach gutem Essen und Trinken wurde die Heimreise angetrten.

Berich: Elfriede Ambrosius

Foto: Uli Marmann