Grafik über Stock und Stein

Bericht über ein Wanderung von Bernd Engel

Über Stock und Stein

Mit dem Bus zum Start.

Nein, diese Wanderung hat es so nie gegeben, aber so, oder so ähnlich könnte alles gewesen sein.
Auch die Handelnden, deren Namen natürlich frei erfunden sind, könnten so, oder so ähnlich mitgewirkt haben.

Eifelv. Ausflugsfahrt Berlin 10. 17.09.2017 Bilder J. Schwind 537

Ausflugs-und Wanderreise vom 10. bis 17.09.2017

Am Sonntag, den 10.09.2017 startete die Ortsgruppe mit insgesamt 62 Teilnehmer/innen mit dem Bus nach Berlin.Am Müggelsee,in der nähe von Köpenick, wurde am Nachmittag das Quartier bezogen.Am Montag morgen marschierte die gesamte Gruppe  vom Hotel nach Köpenick. Die Stadtführung mit dem Hauptmann von Köpenick und dem Besuch des Rathauses , stand an diesem Tag auf dem Programm.

Pyrmont 1

Wanderungen auf dem Pyrmonter Laysteig

Am sonntag, den 27.08.2017 wanderte die Ortsgruppe mit insgesamt 36 Teilnehmer/innen auf der Traumschleife des Pyrmonter Felsensteigs. Eine Gruppe mit Wanderführer Lutz Lorenzen, startete an der Brückenmühle, unterhalb der Pyrmonter Höfe. Auf einer Strecke von ca. 8 km ging es überwiegend durch das Eltztal , entlang der Eltz

Ins Blaue 2017 1

Fahrt ins Blaue am 13.08.2017

Am Sonntag, den 13.08.2017 startete die Ortsgruppe zur diesjährigen Fahrt ins Blaue. Mit insgesamt 59 Teilnehmern/innen wurde schon kurz nach der Abfahrt in Wittlich vom Wanderwart Uli Marmann das Geheimnis gelüftet.

Mittwoch Eisenschmitt

Mittwochswanderung am 06.08.2017

Mit insgesamt 21 Teilnehmern startete der Eifelverein am Mittwoch, 06.08.2017 vom Viehmarktplatz mit eigenen PKW.Wanderwart Uli Marmann führte diese Wanderung . Von Eisenschmitt im schönen Salmtal begann die Wanderung unterhalb vom Schloß Bergfeld.

Vorbei am Mauseleum, der Ruhestätte der Nachkommen von

 

Radtour an der Sauer

Radtfahrtour am Sonntag, den 16.07.2017

Mit 17 Teilnehmer/innen startete die Radfahrgruppe des Eifelvereins am Sonntag, den 16.07.17 zunächst vom Hauptbahnhof in Wittlich.Auf dem Hinweg von Wittlich kamen alle zunächst regennass auf dem Bahnhof an. Mit dem Zug ging es nach Wasserbillig. Von dort radelte man auf der Luxemburger Seite bis nach Echternach.

 

Offizierspfad 1

 Wanderung auf dem Offizierspfad

Am 09.07.2017 wanderte der Eifelverein auf einem geschichtsträchtigen Wanderweg im Saarland . Gisela und Günter Coen hatten  2 wunderschöne Wanderwege erkundet. Auf dem Offizierspfad Imsbach, einem Rundwanderweg von Selbach führte der Wanderweg durch ausgedehnte Waldlandschaften entlang der ehemaligen Grenze zwischen dem Deutschen Reich und dem Saargebiet.

 

Sommerfest am 25.06.2017 in Lüxem

Bei optimalem Wander-und Grill-Wetter, waren über 90 Teilnemer/innen der Einladung zum Sommerfest gefolgt. Um 13.00 wurde das Fest mit 2 geführten Wanderungen gestartet. Eine Gruppe mit Diethelm Bähren und den Senioren, machte sich auf eine etwa 4 km lange Strecke auf den Weg. Eine 2. gruppe, wurde von Jörg Schultze, unserem 2.Wanderwart auf einer etwa 7 km langen Strecke geführt.

Ehrung Mertes Reckert

Ehrenmitgliedschaft für Elisabeth Reckert und Heinz Mertes

Anläßlich des Sommerfestes am 25.06.2017 auf dem Sportplatz in Lüxem, wurden 2 verdiente Mitglieder der Ortsgruppe, auf einer außerdordentlichen Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Elisabeth Reckert , war von 2001 bis 2017 , Kassenwartin der Ortsgruppe.

Orchideenwanderung 11.06.17

Wanderung am 11.06.2017 in Wasserliesch

Am 11.06.2017 war die Ortsgruppe Wittlich, mit 26 Teilnehmern , davon 5 Gäste auf dem Orchideenpfad in Wasserliesch unterwegs. Vom Hauptbahnhof in Wittlich ging es mit der Bahn nach Wasserliesch. Wegen den hohen Temparaturen bei strahlendem Sonnenschein,wurde die Wanderstrecke kurzfristig in den Wald verlegt und entlang des Ahlbaches erreichten dann alle Teilnehmer das Orchideen-Naturschutzgebiet Perfeist.

Radfahrerstammtisch

Radfahrer am 14.05.2017 an der Obermosel

Am Sonntag, den 07.05.2017 starteten die Radfahrer mit insgesamt 14 Teilnehmern an die Obermosel.Zunächst ging es vom Hauptbahnhof Wittlich nach Perl.Alle Teilnehmer waren gut mit Regenbekleidung ausgerüstet, da Regen am Nachmittag gemeldet war. Doch der Wettergott hatte eine Einsehen,denn es regnete während der Fahrt keinen Tropfen.

Stadtführung in Wittlich

Unsere Kulturwartin Elfriede Ambrosius hatte zu Ihrer 1. Veranstaltung als neue Kulturwartin im Eifelverein eingeladen.Zur Stadtführung mit dem Stechermattes ,alias Adi Kaspari waren über 40 Teilnehmer/innen gekommen.Die Führung begann am Türmchen,das auch von innnen besichtigt werden konnte.

Unsere Kulturwartin Elfriede Ambrosius hatte zu Ihrer 1. Veranstaltung als neue Kulturwartin im Eifelverein eingeladen.