Nun ging es bergauf, in serpentinen, aber schön langsam bis auf den eben verlaufenden Waldweg zum Lindenhof. Von dort hatten alle , da es ein klarer sonniger Tag war, eine herrliche Sicht auf unsere Stadt Wittlich.Weiter ging es durch den Laub/mischwald, überwiegend Buchen, bis zur Kreuzung "Klausener Wallfahrtsweg", es gab eine kleine Trink-und Bananenpause und ein Foto für die Nachhaltigkeit. So wanderten wir durch den herrlich ruhigen Mundwald im großen Bogen wieder Richtung Stadt. Unsere Schlußeinkehr war dann im Haus der Vereine bei der Caritas bei Kaffee und Kuchen und Schnittchen. Die freiwilligen Helfer in der Einrichtung hatten sich Mühe gegeben und die Tische schön eingedeckt. Es war ein schöner harmonischer Tag mit einer Wald-Wanderung nahe unserer Stadt.