Ellscheid 24.09.2017

Wanderung am 24.09.2017 in Ellscheid

Mit einer kleinen Gruppe von " nur " 24 Teilnehmer/innen startete die Ortsgruppe heute nach Ellscheid. Während Marianne Dorsemagen mit dem größeren Teil der Gruppe auf dem Antoniusweg, einem Rundweg von 12 km rund um Ellscheid, wanderte,wurde die 2 .Gruppe von Uli Marmann, auf einer ca. 8,5 km langen Strecke von Steineberg nach Ellscheid,geführt.

 Bei starkem Nebel starteten beiden Gruppen. Doch nach ca. 1 Stunde, setzte sich dann die Sonne durch. Die Wanderung mit Marianne Dorsemagen auf dem Antoniusweg führte durch das Naturschutzgebiet Mürmes rund um Ellscheid. Die Gruppe mit Uli Marmann startete von Steineberg und man hoffte , nach dem ersteigen des 28 m hohen Aussichtsturm , die Sonne früher zu sehen. Doch Fehlanzeige, hier kam auch erst vor der Pause in einem Naturschutzgebiet mit einer wunderschönen Wacholderheide, die Sonne heraus. Beide Gruppen erreichten dann fast zeitgleich Ellscheid und gemeinsam ging es zur Schlußeinkehr zurück nach Gillenfeld. 2 sehr schöne Wanderungen mit bestem Wetter gingen am Sonntag zu Ende , alle Teilnehmer/innen waren sehr zufrieden.